Pulsoxymetrie Was ist das eigentlich?

Die "diagnostische Lücke" bei angeborenen Herzfehlern

Der Begriff Pulsoxymetrie bezeichnet ein nicht-invasives Messverfahren, bei dem der Sauerstoffgehalt des Blutes in Prozent ermittelt wird.

Je nachdem, wieviel reinen Sauerstoff die Blutkörperchen geladen haben, ergibt sich ein Wert in Prozent. Das Messgerät (Pulsoxymeter) wird auf den Finger aufgesteckt oder am Fuß befestigt und ermittelt den Anteil des Hämoglobins (d.h. der roten Blutkörperchen), der für den Sauerstofftransport zur Verfügung steht. Dabei wird lediglich rotes Licht eingesetzt (sichtbares und unsichtbares Spektrum) und die Messwerte sind in Echtzeit ablesbar.

Die Vorteile der Pulsoxymetrie liegen auf der Hand: schmerzfrei, ohne Nebenwirkungen, ungefährlich und beliebig oft wiederholbar bei sofortigem Ergebnis – und machen sie zur idealen Untersuchungsmethode z.B. für Neugeborene.

Informieren Sie sich gerne ausführlicher zu diesem Thema in unseren Sozialen Medien unter diesem Link.

 

Nachruf Professor Schreiber

Traurige Nachrichten aus München und ein großer Verlust für Herzkinder und ihre Familien:

Prof. Dr. med. Christian Schreiber, bis dato stellvertetender Direktor der herzchirurgischen Klinik am Deutschen Herzzentrum München, ist verstorben.

DANKE für Ihren unermüdlichen Einsatz für Herzkinder! Sie haben durch Ihr großartiges Engagement dafür gesorgt, dass kleine Herzen groß werden!

Jetzt Blut spenden und doppelt helfen!

Gerade in der Sommerzeit und den Ferien werden die Reserven schnell knapp, schönes Wetter und die Urlaubszeit lassen die Vorräte der Kliniken schmelzen, weil einfach weniger Menschen den Weg in die Blutspendezentren finden.

Helft mit - spendet Blut. Auch bei der Behandlung und Operation von Herzkindern sind häufig die lebensrettenden Blutkonserven im Einsatz.

Bonner Blutspender können sogar doppelt Gutes tun!
Wer auf dem Klinikgelände am Venusberg sein Blut gibt, kann danach direkt auch noch seinen Scheck für Herzkinder spenden. Ganz einfach dort am Empfang, und sogar mit Spendenbescheinigung für die Steuererklärung.

Wann? Jetzt!
Wo? Universitätsklinikum Bonn, Venusberg, Blutspendezentrum (Gebäude 315) Mehr Infos hier.

Parken ist für Blutspender kostenlos!

Jede Spende zählt! Danke dafür.



 

Stiftung kinderherzen Bonn-Newsletter Spatenstich, gleich zwei prominente Botschafter und jede Menge bürgerliches Engagement: unsere junge Stiftung etabliert sich. Was sich bisher genau getan hat und warum die Stiftung kinderherzen Bonn für Prof. Dr. Johannes Breuer eine Herzensangelegenheit ist? Nachzulesen in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters!

Emilio ist ein Kämpfer Wehen im 5. Monat, dann die schlimme Nachricht: ein angeborener Herzfehler, die linke Herzkammer ist stark unterentwickelt. Für Mutter Jennifer bricht eine Welt zusammen...

Spatenstich für das ELKI Es geht los - Baubeginn auf dem Klinikgelände am Bonner Venusberg!

Starkes Duo für schwache Herzen Ashok Sridharan und Margie Kinsky neue Botschafter für Bonner Herzkinder Über prominente Unterstützung dürfen sich die kinderherzen Bonn freuen: Mit Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Kabaretti...

Infobroschüre Wie sieht unsere Arbeit für Herzkinder aus? Wie helfen wir, wo sind wir aktiv? Jetzt informieren in der neuen kinderherzen-Broschüre!

Erbschaften Viele Menschen, die in ihrem dritten Lebensabschnitt stehen, möchten etwas weitergeben, was zu den wichtigsten Dingen des Daseins gehört: Die Chance auf Leben. Sie haben den Wunsch, herzkranken Kindern eine Zukunft und die Möglichkeit einer zweiten Lebenschance zu geben.

"Baggern für kinderherzen" Das erste kinderherzen-Benefiz-Beachvolleyballturnier war ein toller Erfolg und großer Spass. Vielen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden!