Förderkriterien

Unterstützenswerte Projekte werden gewissenhaft und nach besonderen Kriterien ausgewählt. Sie dienen ausschließlich der optimalen Behandlung von Kindern mit angeborenem Herzfehler.

Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege im Bereich der Kinderherzchirurgie

Wir stellen finanzielle Mittel bereit, um die Behandlung herzkranker Kinder zu verbessern. Apparative und personelle Engpässe im Bereich der Kinderherzchirurgie in Deutschland sollen beseitigt werden: Überwachungsmonitore, spezielle Beatmungsgeräte für Intensivstationen der Kinderherz- und Thoraxchirurgie und Arbeitsplätze – um nur einige Beispiele zu nennen – werden ganz oder teilweise finanziert.

Wissenschaft und Forschung
Wir unterstützen Projekte aus Wissenschaft und Forschung, um so die Entwicklungen auf dem Gebiet der Kinderherzchirurgie/ -kardiologie voranzubringen. 100% aller Kinder mit angeborenem Herzfehler heilen zu können ist unser ausgesuchtes Ziel.

Fort- und Weiterbildung
Gerade in der Kinderherzchirurgie/ -kardiologie müssen Ärzte und medizinische Fachkräfte mit ihrem Wissen ständig auf dem neuesten medizinischen Stand bleiben. Im Bedarfsfall erhalten Mitarbeiter im Bereich der Kinderherzchirurgie/-kardiologie nach genauer Prüfung finanzielle Hilfen für die Fort- und Weiterbildung und die notwendigen Folgebehandlungen.

Entwicklungshilfe
Wir fördern die Schulung von Kinderherzchirurgen und -kardiologen aus Entwicklungsländern, um ihnen fortschrittliche Behandlungsstandards zu vermitteln

Mildtätige Projekte
Wir setzen uns für die unentgeltliche herzchirurgische Behandlung in Notfällen ein, insbesondere von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten, die in ihrer Heimat keine Chance auf medizinische Versorgung haben. Das Leben herzkranker Kinder soll nicht von den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern abhängen.

Information und Aufklärung
Die Information der deutschen Bevölkerung ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit: Aufklärungsarbeit über die Früherkennung von angeborenen Herzfehlern und ihre Behandlung gehören deshalb unbedingt zu unserem Wirkungsfeld. Sicher ist: ein Herzfehler kann, je eher er erkannt wird, um so erfolgreicher behandelt und sogar geheilt werden.

Die Richtlinien zur Antragstellung für ein Forschungs- oder Förderprojekt.