2.600 Euro für ein 'Herzensanliegen'

Jährliche Mitarbeiter-Spendenaktion des Bonner Verlagshaus VNR Verlag ist ein toller Erfolg für Herzkinder in der Region Bonn

Es ist schon eine Tradition im VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG:

Jedes Jahr entscheiden die Mitarbeiter des Bonner Verlagshauses selber, welche sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen in der Region bedacht werden.
Auch über die Höhe der Spende wird intern in der Unternehmensgruppe abgestimmt. Diesmal kamen insgesamt 21 Vorschläge, 362 Mitarbeiter beteiligten sich mit ihrer Stimmabgabe im Wert von je 50,00 Euro und lösten damit eine Gesamtspende von 18.100 Euro durch den Verlag aus.

v.l.n.r.: Isabell Graf, Unternehmenskommunikation VNR AG, Prof. Dr. Johannes Breuer, (Kinderkardiologe und Kuratoriumsvorsitzender), Stefanie Heckeroth, Leitung Stiftung kinderherzen Bonn

2.600 Euro für die Stiftung kinderherzen Bonn

Stellvertretend für alle 21 Einrichtungen besuchte Isabell Graf von der Unternehmenskommunikation des Verlages die Stiftung kinderherzen Bonn in der Universitäts-Kinderklinik, der im Rahmen dieser Aktion 2.600 Euro gespendet wurden.

Professor Dr. Johannes Breuer, Direktor Kinderkardiologie Universitätsklinikum Bonn sowie Stefanie Heckeroth (Leiterin Stiftung kinderherzen Bonn) drückten ihren Dank für die Finanzspritze so aus: