Jecke Spende: 1.111,11 Ero für Bonner kinderherzen

Im Rahmen der „Shopping-Tour“ mit Prinz und Bonna wurden die Bonner Tollitäten Zeuge einer Überraschung. Als Prinz Mirko I. und Bonna Patty I. die Filiale des Karnevalsausstatters Deiters am Hof besuchten, präsentierte Geschäftsführer Björn Lindert einen Spendenscheck in Höhe von € 1.111,11 Euro.

Empfänger der „jecken Summe“ ist die Stiftung kinderherzen Bonn Dessen Botschafter, Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan, Margie Kinsky und kinderherzen-Bär Moritz, nahmen die Spende mit großer Freude entgegen.
Der Vorstandsvorsitzende der kinderherzen Dr. Udo Degener-Hencke und Stefanie Heckeroth, Leitung der kinderherzen Bonn, waren ebenfalls begeistert:

„Einfach großartig, auf welch vielfältige Art und Weise wir von Bonnerinnen und Bonnern unterstützt werden. Wir sind Deiters sehr dankbar für ihr Engagement für herzkranke Kinder in der Region“.

Der gemeinnützige Verein Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. (kurz: kinderherzen) wurde 1989 von Ärzten und Eltern herzkranker Kinder gegründet. Oberstes Ziel ist es, die Behandlungsmöglichkeiten für herzkranke Kinder weltweit entscheidend zu verbessern. Die kinderherzen Bonn fördern und engagieren sich ganz konkret für Kinder mit angeborenem Herzfehler in Bonn und der Region.

jecke spende 2017 kinderherzen stiftung bonn