'kinderherzen-Helden' und Aufklär-Bär

Spannende Mitmach-Präsentation macht aus Schülerin

Wie ein gesundes Herz funktioniert, was passiert, wenn ein Fehler dazu kommt und was Forschung dagegen tun kann

Spannende Mitmach-Präsentation macht aus Schülerinnen und Schülern echte 'kinderherzen-Helden'!

kinderherzen-Aufklär-Bär Moritz besucht Schulen vor Ort und erklärt mit Hilfe seiner Kolleginnen kindgerecht und authentisch, wie die kinderherzen herzkranken Kindern helfen.

Hier heißt es: Aktiv mitmachen und am eigenen Körper erleben, wie das eigene Herz schlägt und was es schon im Grundschulalter leisten kann.
Wie unterscheidet sich das menschliche Herz von dem tierischen? Wie können Ärzte mit Hilfe von moderner Technik „in das schlagende Herz gucken“? Warum ist es wichtig, dass die kinderherzen immer weiter forschen, damit Kindern mit angeborenem Herzfehler noch früher und besser geholfen werden kann. Am Beispiel 'echter' kleine Herzpatienten erleben die Kinder emotional und hautnah, was es bedeutetet, mit einem herzfehler auf die Welt zu kommen - und wie toll Wissenschaft und Forschung schon dabei helfen können, trotzdem ein fast normales Leben zu führen!

Ausgerüstet mit diesem Wissen können die Schülerinnen und Schüler als ‚kinderherzen-Helden‘ dann in eine gemeinnützige Aktion starten.
Hier z.B. der Sponsorenlauf der Paul-Gerhardt-Grundschule in Beuel:

Aufklär-Bär Moritz kommt auch an eure Schule

Wollt auch Ihr kinderherzen-Aufklär-Bär Moritz zu euch einladen, einen unterhaltsamen Vortrag ‚mit Herz‘ erleben und mit eurer eigenen tollen Aktion die kinderherzen unterstützen?

Das kinderherzen-Team und Aufklär-Bär Moritz kommt auch gerne an eure Schule und macht euch zu ‚kinderherzen-Helden: Wir haben für euch ein Mitmach-Paket geschnürt, das alles ganz einfach macht, und jedes teilnehmende Kind nimmt eine spannende Lektion über das eigene Herz sowie eine kinderherzen-Helden-Ausrüstung mit nach Hause.

Das Angebot gilt für Kinder im Grundschulalter; falls Interesse an einer Aktion mit älteren Kindern besteht: wir arbeiten daran.

Sprecht uns einfach an: Anja Schlarb 0228/42280-29 Email