Ein außergewöhnlicher Roadtrip für kinderherzen

Baltic Sea Circle 2018

Warum eigentlich nicht

… den Traum vom wilden Abenteuer erfüllen und mit einem alten Mercedes 210 von Hamburg bis zum Nordkap, durch Norwegen und Finnland nach Estland, Polen und wieder zurück fahren? Das dachten sich auch die kernigen Männer Sebastian und Dennis und meldeten sich kurzerhand als Team „Espressonisten“ beim Baltic Sea Circle an. Die Bedingungen dieser außergewöhnlichen Auto-Rallye sind klar: keine Autobahn, kein Navi, kein Auto jünger als 20. Und jedes Team sammelt Spenden für den guten Zweck. An dieser Stelle kommen wir kinderherzen ins Spiel!

Spenden für Herzkinder wie Zoe

Zum Freundeskreis der beiden bärtigen Kölner gehören die Eltern der kleinen Zoe, die mit einem schweren Herzfehler, einer Fallot´schen Tetralogie mit Pulmonalatresie, geboren wurde. In den ersten Lebensmonaten musste Zoe mehrere große Herzoperationen im Kinderherzzentrum Bonn überstehen. kinderherzen sorgt für eine hochmodernen medizinischen Ausstattung von bundesweit über 20 Kinderherzzentren, so auch in Bonn. Dank dieser guten Voraussetzungen bekam Zoe die beste medizinische Behandlung und überlebte ihren schweren Start ins Leben. Heute lebt die 5-Jährige ein normales Leben wie andere, gesunde Kinder auch.

Moritz geht mit auf Reisen

Nach einem ersten Treffen mit den sympathischen Abenteurern in unserer kinderherzen-Zentrale stand schnell fest: Ein ganz spezieller Kollege wird die beiden auf ihrer Reise begleiten und Bericht erstatten! kinderherzen-Botschafter Moritz wird vom 16. Juni bis 01. Juli 2018 mit den „Espressonisten“ bis zum Nordkap fahren und uns regelmäßig Fotos vom Abenteuer schicken.

Sie finden diese Aktion genauso spannend und einzigartig findet wie wir? Dann verbreiten Sie sie in der Welt und spenden Sie selbst für diese Spendenaktion für kinderherzen.

Link zur Spendenseite bei betterplace.org
Folgen Sie dem Team Espressonisten auf Facebook.
Website
Team Espressonisten