El Salvador

Herzkind in El Salvador

Die Herzkinder von El Salvador brauchen Hilfe!

El Salvador ist das kleinste und gleichzeitig am dichtesten besiedelte Land Zentralamerikas. Die Hauptstadt San Salvador ist gleichzeitig eine der größten Städte des Landes. Soziale Ungerechtigkeit, Bedrohung durch Bandenkriege und Armut gehören für viele der Einwohner zum Alltag.

7 Ärzte für über 1.000 Kinder

Jährlich kommen dort über 1.000 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt, die ohne die richtige medizinische Versorgung nicht lange überleben können. Im ganzen Land existieren jedoch lediglich zwei Kinderherzchirurgen und fünf Kinderkardiologen. Als Folge daraus können pro Jahr nur maximal 50 herzkranke Kinder, meist mit einfachen Herzfehlern,  operiert werden. Die übrigen Kinder sterben an ihrem schwachen Herzen.

Hilfe vor Ort

kinderherzen hat sich der Not der Herzkinder aus El Salvador angenommen. Gemeinsam mit Professor Schlensak (Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats von kinderherzen und ärztlicher Direktor der Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Tübingen) und seinem hochqualifizierten OP-Team operieren wir dort seit 15 Jahren einmal jährlich herzkranke Kinder.

Da es in El Salvador keine gesetzliche Krankenversicherungspflicht gibt, ist die lebensrettende Operation ihrer herzkranken Kinder für viele Eltern nicht finanzierbar. Wir von kinderherzen wollen die herzkranken Kinder nicht ihrem Schicksal überlassen und helfen direkt vor Ort! Helfen Sie uns dabei!

Jetzt spenden: Herzkindern helfen