Freundeskreistreffen bei Stuck Belz

Gruppenfoto Freundeskreistreffen

Es wurde ein zauberhafter, emotionaler und spannender Abend für alle Anwesenden. Natürlich auch für herzkranke Kinder aus Bonn und der Region. Die Freundeskreis-Treffen der Bonner Stiftung bieten Spendern stets eine ausgefallene Möglichkeit, um sich in besonderer Atmosphäre miteinander auszutauschen und für Herzkinder und deren Familien aktiv zu werden.

Langjährige Freunde

Bonns Oberbürgermeister Ashok Sridharan, Margie Kinsky und ihr Mann Bill werkelten zusammen mit Spendern und Freunden der Bonner kinderherzen und man hatte sich viel zu erzählen. “Erstaunlich, was sich so alles aus Gips formen lässt. Das hat Laune gemacht“, war Margie (Kinsky) begeistert vom eifrigen Werkeln. Seit einigen Jahren unterstützt sie das Wirken für Herzkinder in und um Bonn herum. Auch Oberbürgermeister Ashok Sridharan zeigte sich beeindruckt: „Ein Handwerk, das begeistert! So macht Engagement für herzkranke Kinder Freude“.

Leckeres Essen 

Für das kulinarische Highlight des Abends sorgte Restaurant Bei Marko & Markos Catering. Mit seinem grandiosen Buffet, das er uns zum Selbstkostenpreis präsentierte, verzückte Marko Große alle Gäste.

Guter Zweck 

Finaler Höhepunkt eines großartigen Abends war die Spendeninitiative der Baltic Sea Circle 2018 – Team „Die Espressonisten“: Zwei Männer, vier Räder, ein großes Abenteuer – der Baltic Sea Circle ist eine Spendenrallye rund um die Ostsee. Vom 16. Juni bis 01. Juli 2018 stellen sich Sebastian Heftrich aus Bonn und Dennis Wilhelms aus Köln dieser Herausforderung mit ihrem alten Mercedes 210. Mit den Spenden unterstützen sie die Stiftung kinderherzen Bonn.

Wir danken allen Anwesenden ganz herzlich für einen wunderbaren Abend. Allen voran Gastgeber Michael Christmann und dem gesamten Team von Stuck-Belz! Ihr wart klasse!