Unsere Arbeit

Herzkind Ben Slider

Für Kinder. Für Bonn. Von Herzen

Seit der Gründung unserer Stiftung kinderherzen Bonn im Jahre 2014 ist viel für Kinder mit angeborenem Herzfehler in Bonn und der Region passiert.

Therapie, Forschung und Ausstattung für das neue Eltern-Kind-Zentrum

Der stetige Ausbau der optimalen Ausstattung, qualitativ hochwertige Therapiemaßnahmen und Betreuungsangebote im Eltern-Kind-Zentrum auf dem Bonner Venusberg gehören zu den Zielen unseres lokalen Engagements. Durch von uns intensiv geförderte Maßnahmen, sind minimal-invasive und schonende Eingriffe für kleine Herzpatienten möglich. Dadurch erreichen wir eine Verbesserung des Versorgungsniveaus sowie der Genesungschancen unserer kleinen Herzpatienten.

Herzkind Zoé mit Mama

„Als betroffene Herzfamilie freuen wir uns sehr über das neue ELKI. Wir erfuhren hautnah, wie das Pendeln zwischen Kinderklinik und Uniklinik in der schweren Zeit unsere Kräfte zusätzlich beanspruchte. Dass es jetzt einen zentralen Ort gibt, der die zusätzlichen Wege erspart, ist großartig. Wir danken kinderherzen, die mit Ihrem Einsatz und Engagement mit geholfen haben, das neue ELKI zu verwirklichen.“ (Vanessa, Mutter von Herzkind Zoé)

Damit kleine Herzen groß werden

Unsere kleinen Patienten in Deutschland:

  • 7.500 Babys werden jedes Jahr mit einem Herzfehler geboren
  • 4.000 Herzkinder beginnen ihr Leben mit einer Notoperation
  • Es gibt 2.000 verschiedene angeborene Herzfehler mit unterschiedlichen Schweregraden
  • In Deutschland leben 300.000 Erwachsene mit einem angeborenen Herzfehler (EMAH)

Aufgaben der Stiftung kinderherzen Bonn

Als Stiftung kinderherzen Bonn widmen wir uns ganz besonders Herzkindern und deren Familien aus Bonn und der Region. Für sie lassen wir medizinische Zukunft Wirklichkeit werden. So können wir vielen Kindern notwendige Diagnostik, schonende OP-Verfahren sowie beste und persönliche Betreuung anbieten.

Zusammen mit Ihnen möchten wir diesen erfolgreichen Weg für Kinder mit angeborenem Herzfehler weiter gehen.

 

Julian Härtel und EMAH AnikaAnika ist herzkrank und kommt regelmäßig zur Kontrolluntersuchung

Wir brauchen Sie!

Diese Seite verwendet Cookies. Sie akzeptieren diese Cookies, wenn Sie unsere Seite nutzen. Datenschutzerklärung