Spenden in digitaler Währung

Eine Spende der neuen Art erreichte uns heute durch Kathleen Oswald und Sabrina Zimmermann vom Kölner Medienhaus Greven Medien.

Greven Medien spendete uns ihre über die lokale Suchmaschine auskunft.de gesammelte digitale Währung in Höhe von 4.160,17 Stellar Lumen (umgerechnet rund 500 Euro). Die Währung Stellar Lumen erhalten alle registrierten Nutzer der App auskunft.de für ihre dort freiwillig hinterlassenen Daten wie Adresse, Fotos oder Bewertungen. Diese Vergütung können die User der App in ihrer digitalen Geldbörse sammeln und sich entweder auszahlen lassen oder an die Stiftung kinderherzen Bonn spenden. Fabian Brüssel (Geschäftsführer auskunft.de) war ebenfalls bei der Übergabe anwesend und sehr erfreut, dass das Spendenkonzept seiner App aufgeht.

Digitalisierung leben

kinderherzen kann die digitalen Spenden über einen Handelsplatz in Euro umwandeln. Wir freuen uns sehr über die Spende von Greven Medien und die neue Partnerschaft mit auskunft.de. Digitale Währungen und alternative Spendenmöglichkeiten sind in Zeiten der Digitalisierung auch für uns ein spannendes Thema.

Gutes tun auf neuen Wegen

Mit den Spenden aus der App unterstützen wir unter anderem Kinderherzzentren und Weiterbildungsangebote für Kinderherzmediziner und Pflegepersonal. Damit schaffen wir die Grundlagen für die bestmögliche Betreuung kleiner Herzpatienten.

Diese Seite verwendet Cookies. Sie akzeptieren diese Cookies, wenn Sie unsere Seite nutzen. Datenschutzerklärung