Juni 2003

Der kleine Daniel bekommt im Hessischen Kinderherzzentrum erfolgreich ein neues Herz eingesetzt und somit ein zweites Leben geschenkt. Nicht nur für Daniel und seine Familie war dies ein ganz besonderes Ereignis, auch das Gießener Klinikum kann einen beeindruckenden Erfolg verkünden: die 100. Kinderherztransplantation! Damit in Zukunft noch mehr herzkranken Kindern auf diesem Weg geholfen werden kann, soll das Kinderherzzentrum mit Unterstützung von Freunden und Förderern der herzkranken Kinder zum „Deutschen Kinderherz-Transplantationszentrum“ erweitert werden. Hier sollen mit Hilfe der Fördergemeinschaft Therapie, Behandlungsabläufe und Zusammenarbeit der Fachärzte zum Wohle der Kleinen noch optimaler in Einklang gebracht werden. Der Vorstand faßt den Grundsatzbeschluß, daß das erste Deutsche KinderHerz-TransplantationsZentrum als neues Leitprojekt in der Kinderherzchirurgie und -kardiologie gefördert werden soll. Vorzugsweise soll auch bei diesem Projekt der Schwerpunkt auf die medizinisch-technische Ausstattung gelegt werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Sie akzeptieren diese Cookies, wenn Sie unsere Seite nutzen. Datenschutzerklärung