Trauerspenden

Trauerspenden

Wenn Sie gerade einen geliebten Menschen verloren haben, brauchen Sie vor allem Zeit zum Trauern.
Zeit hat auch die kleine sechsjährige Jana gebraucht, die mit multiplen Herzfehlern geboren wurde. Mehrere Operationen am offenen Herzen hat das tapfere Mädchen bereits überstanden. Dass Jana heute unbeschwert aufwachsen kann, verdankt sie der modernen Kinderherzmedizin und unserer Hilfe.

Was ist eine Trauerspende?

Mit einer Trauerspende bitten Sie die Trauergäste um Spenden für kinderherzen anstelle von Blumen und Grabschmuck. Der Tod eines nahestehenden Menschen ist schmerzhaft. Herzkranken Kindern Hoffnung aufs Leben zu schenken, kann in dieser schweren Zeit Trost spenden.

Was steht in der Traueranzeige?

Mit diesem kleinen Satz in der Traueranzeige können Sie Großes bewirken und unsere Arbeit für herzkranke Kinder nachhaltig unterstützen:
Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir im Sinne des/der Verstorbenen um Spenden für die Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. auf das Spendenkonto DE03 3705 0198 0008 5555 67 (Sparkasse KölnBonn) unter dem Stichwort: NAME DES VERSTORBENEN.
Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit wir Ihre Trauerspende richtig zuordnen können.
Wir sind gerne persönlich für Sie da! Rufen Sie uns an unter 0228 – 422 800 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Diese Seite verwendet Cookies. Sie akzeptieren diese Cookies, wenn Sie unsere Seite nutzen. Datenschutzerklärung