Maja – kleine Herzen werden groß

Herzkind Maja

Herzkind Maja

Maja kam mit dem Hypoplastischen Linksherzsyndrom zur Welt, einem der schwersten Herzfehler. Ihre erste schwere Operation war kurz nach der Geburt, denn ihrem kleinen Herzen fehlte die linke Herzkammer. Zwei weitere Operationen werden folgen.

Maja bei der Musiktherapie

Maja bei der Musiktherapie

Das Herzkind entwickelt sich prächtig

„Wie selbstverständlich sich Maja inmitten der anderen herzgesunden Kinder bewegt.“, ihre Eltern sind zuversichtlich und glücklich. Sie geht in den Kindergarten und ist genauso aktiv und fröhlich wie ihre kleinen Spielkameraden. Während der schweren Zeit nach den ersten Operationen fand die Kleine wirksame Unterstützung durch die beruhigenden Klänge der kinderherzen Musiktherapie. Die liebevolle Berührung und Stimme der Musiktherapeutin, sanfte Klänge und entspannende Zuwendung halfen Maja, den Stress der Eingriffe gut zu überstehen.

Glückliches KindIhre Eltern möchten „anderen Herzfamilien Mut machen“

Deswegen haben sie sich bewusst für ein zweites Kind entschieden: ein kleines Wagnis, auch wenn zwei oder mehr herzkranke Kinder in einer Familie äußerst selten sind. Nach intensivem Austausch mit anderen Herzkindfamilien und eingehender Information steht für die Familie fest: Schwesterchen Luna macht das Glück perfekt.

kinderherzen wünschen Maja und ihrer Familie von Herzen alles Gute für eine glückliche, gesunde Zukunft!

JETZT SPENDEN