2.520 Euro und 7.768 Kilometer

Die beiden Abenteurer Sebastian Heftrich und Dennis Wilhelms sind wohlbehalten von ihrem großen Roadtrip, dem Baltic Sea Circle 2018, heimgekehrt. Vom 16. Juni bis 01. Juli 2018 waren die beiden mit „Fürst Rostfrei“, dem alten Mercedes 210 und kinderherzen-Bortschafter Moritz unterwegs zum Nordkapp. Im Zuge der Spendenrallye galten besondere Spielregeln: keine Autobahn, kein Navi, kein Auto jünger als 20 Jahre. Und alle Teams spenden für den guten Zweck.

Spenden für Herzkinder wie Zoe

Dass die beiden sich die Stiftung kinderherzen Bonn ausgesucht haben, ist kein Zufall. Seit langem sind sie mit der Herzfamilie von Zoe (5 Jahre) befreundet. Sie kennen die Sorgen und Ängste, die Herzkinder und ihre Eltern durchleben und wissen daher auch, wie wichtig Unterstützung ist.

Mit ihrer Spendenaktion haben sie viele Menschen berührt und erreicht: Das selbstgesteckte Spendenziel von 2.000 Euro konnten die beiden symptahischen Barttträger bereits vor ihrer Rückkehr um 520 Euro überschreiten.

2.520 Euro für das neue ELKI

Die 2.520 Euro wird die Stiftung kinderherzen Bonn für das ELKI, das neue Elterm-Kind-Zentrum, auf dem Bonner Venusberg einsetzen.

Ein großartiges Dankeschön an Dennis und Sebastian für diese tolle Spendenaktion!

Diese Seite verwendet Cookies. Sie akzeptieren diese Cookies, wenn Sie unsere Seite nutzen. Datenschutzerklärung